gerngesund Magazin

Zusätzliche Leistungen zur Schwangerschaft

Schwanger, was dann?

Bald ist es soweit und der Nachwuchs ist da. Bis dahin steht sicherlich noch einiges an. Man liest in allen möglichen Ratgebern, Internetbeiträgen nach, bekommt Tipps von der Familie und Freunden. Was genau davon ist überhaupt wichtig?

Wichtig sind vor allem die Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt, die in der Regel ab der achten Schwangerschaftswoche alle vier Wochen anstehen.

Der Arzt kontrolliert bei jedem Termin die Herztöne des Kindes und das Gewicht der Mutter. Außerdem wird der Hämoglobingehalt des Blutes überwacht. Im Verlauf der Schwangerschaft folgen zudem Tests auf eine Infektion mit Hepatitis B (HBs-Antigen) und das Screening auf Schwangerschaftsdiabetes (Glukosetoleranztest).

Die AOK übernimmt die Kosten für alle notwendigen Vorsorgeuntersuchungen und Tests, wie bspw. Erstuntersuchung, regelmäßige Kontrollen und Ultraschalluntersuchungen. Auch die zahnmedizinische Beratung und die Behandlung von Karies oder Zahnfleischerkrankungen gehören zum Leistungsangebot der AOK. 

AOK-Zusatzleistungen

Neben den generellen Leistungen zur Schwangerschaft erstattet die AOK in der Schwangerschaft insgesamt 250 Euro für folgende Leistungen:

  • zusätzliche Ultraschalluntersuchungen
  • Toxoplasmosetest
  • Triple-Test
  • Nackenfaltenmessung
  • Antikörperbestimmung bei Ringelröteln und Windpocken
  • B-Streptokokken-Test
  • Zytomegalie-Test
  • PH-Selbsttest
  • Arzneimittel mit Wirkstoff Eisen, Magnesium und/oder Folsäure, Unterbringung einer Begleitperson im Elternzimmer bei der Entbindung

Erstattet werden jeweils 80 % des Rechnungsbetrages.

Geburtsvorbereitungskurs mit dem Partner

Um für die Geburt top vorbereitet zu sein, kann man zusammen mit seinem Partner auch einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen. Hier bekommt man auf alle Fragen zur Geburt Antworten. Die Kosten dafür übernimmt die AOK.
Ein klassischer Geburtsvorbereitungskurs hat in der Regel folgende Inhalte: 

  • Atem- und Entspannungstechniken 
  • Schwangerschaftsgymnastik 
  • Informationen zur Geburt 
  • Wahl des Entbindungsortes
  • Vorbereitung auf die Zeit mit dem Baby 

Die AOK übernimmt auch für Väter die Kosten des Kurses für bis zu 14 Stunden.

zurück zur Listenansicht

Weitere Artikel
Artikel

So wichtig kann ein gelbes Büchlein sein!

Artikel

Kleines Heft für ein gutes Bauchgefühl

Artikel

Eins, zwei, Brei!

Die erste Beikost fürs Baby