Halbe-Halbe beim Zusatzbeitrag

Ab Januar sparen alle Mitglieder

Das neue GKV-Versichertenentlastungsgesetz tritt in Kraft und damit eine Neuerung, die allen Versicherten zugutekommt: Die Krankenversicherung wird wieder paritätisch finanziert. Das heißt, Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlen die kompletten Beiträge zu gleichen Teilen. Anders als bisher gilt das nicht nur für den allgemeinen Beitragssatz, sondern auch für den Zusatzbeitrag, den jede Krankenkasse individuell festlegt. Bislang musste der Arbeitnehmer diesen komplett alleine zahlen.

Bei einem Monatseinkommen von 3.000 € brutto kann ein Angestellter so 162 € im Jahr sparen (bei einem Beitragssatz von 15,5 %). Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland senkt außerdem den Zusatzbeitrag – AOK-Versicherte sparen also noch mehr!

Das neue GKV-Versichertenentlastungsgesetz tritt in Kraft und damit eine Neuerung, die allen Versicherten zugutekommt: Die Krankenversicherung wird wieder paritätisch finanziert. Das heißt, Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlen die kompletten Beiträge zu gleichen Teilen. Anders als bisher gilt das nicht nur für den allgemeinen Beitragssatz, sondern auch für den Zusatzbeitrag, den jede Krankenkasse individuell festlegt. Bislang musste der Arbeitnehmer diesen komplett alleine zahlen.

Bei einem Monatseinkommen von 3.000 € brutto kann ein Angestellter so 162 € im Jahr sparen (bei einem Beitragssatz von 15,5 %). Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland senkt außerdem den Zusatzbeitrag – AOK-Versicherte sparen also noch mehr!

Die wichtigsten Änderungen

  • Arbeitnehmer zahlen zukünftig weniger Beitrag
  • Es bleibt mehr Geld auf Ihrem Gehaltskonto
  • Neuer Zusatzbeitrag von 0,9 % bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
  • Mindestbetrag für Selbstständige sinkt auf 1.038 € monatlich
  • Selbständige zahlen keine Beiträge mehr, wenn sie Mutterschaft- oder Krankengeld beziehen

AOK-Versicherte sparen doppelt

Der neue Zusatzbeitrag der AOK Reinland-Pfalz/Saarland ist auf 0,9 % gesunken. Das heißt, unsere Versicherten sparen nicht nur durch die 50:50 Teilung des Krankenkassenbeitrags, sondern zusätzlich durch den sehr günstigen Beitragssatz der AOK.

Außerdem profitieren unsere Mitglieder von vielen starken Extra-Leistungen, z. B. gibt es bis zu 1.500 € Zuschüsse für Gesundheitsangebote und vieles mehr.

AOK-Versicherte sparen doppelt

Der neue Zusatzbeitrag der AOK Reinland-Pfalz/Saarland ist auf 0,9 % gesunken. Das heißt, unsere Versicherten sparen nicht nur durch die 50:50 Teilung des Krankenkassenbeitrags, sondern zusätzlich durch den sehr günstigen Beitragssatz der AOK.

Außerdem profitieren unsere Mitglieder von vielen starken Extra-Leistungen, z. B. gibt es bis zu 1.500 € Zuschüsse für Gesundheitsangebote und vieles mehr.